Glasfaserverlegung im Tiefbau – Jetzt informieren

Glasfaserverlegung im Tiefbau

Üblicherweise benötigt man zum fachgemäßen Anlegen von Gräben für die Glasfaserverlegung im Tiefbau die adäquate Arbeitsmaschine. Aber auch auf eine akkurate Vorbereitung muss der Fokus gerichtet werden.

Glasfaserverlegung im Tiefbau

Was aber, wenn es beim Fräsen Beeinträchtigungen infolge nassem Lehm, Geröll oder Steine gibt? Die Grabenfräsen zur Glasfaserverlegung im Tiefbau denken in so einem Fall mit, indem sie Glasfaserverlegung im Tiefbauden Kettenlauf kurz von vorwärts nach rückwärts wechseln. Danach ist wieder eine störungsfreie Fortsetzung der Arbeit möglich. Angesichts des niedrigen Schwerpunkts der Geräte ist gewährleistet, dass auch in unebenen Lagen ein sicheres Fräsen möglich ist.

Taucht mal im Zuge der Glasfaserverlegung im Tiefbau ein Baumstumpf oder eine in der Erde versteckte Wurzel auf, können solche unvorhergesehenen Hindernisse die Arbeit nicht wirklich aufhalten. Die gebührende Bodenfreiheit der Fräseinheit ermöglicht hier auf alle Fälle eine reibungslose Überfahrt.

LIBA Grabenfräsen fräsen gerade und saubere Gräben für die Glasfaserverlegung im Tiefbau. Dabei haben wir für jeden Untergrund eine Maschine an zu bieten. So können wir sicher gehen, dass unsere Maschine in dem zu fräsendem Untergrund keine Probleme haben wird. Eine Beratung zur passenden Maschine für ihr Vorhaben erhalten sie natürlich bei uns.

Grabenfräse für felsigen Untergrund

Für LIBA Grabenfräsen ist es ein Kinderspiel, stets gerade und akkurate Gräben für die Kabelverlegung in den Erdboden zu fräsen, da sie mit ihrem gleichmäßigen Antrieb ganz und gar ohne Ruckeln ihre Arbeit machen. Die Fräsen können fortwährend mit höchstem Einsatz eingesetzt werden, und zwar unabhängig vom Zustand des Bodens. Sollte der Untergrund doch sehr felsig sein, so empfehlen wir unsere GM6 ASR. Diese Maschine ist unsere Waffe wenn es um den Kampf mit einem felsingen Boden geht.

Fräsrad R500 zum fräsen von Kabelschächten für zum Beispiel Glasfaserkabeln

Wie alle unsere Maschinen wurde sie auch im laufe der Jahre weiter entwickelt und verbessert. So gibt es viele technische Feinheiten, die den Kunden beim fräsen enorm unterstützen. Die Maschine wird von einem Dieselturbo Motor mit 228 PS angetrieben, was auf jeden Fall für genug Kraft sorgt. Der Kettenantrieb ist hydraulisch und kann je nach benötigter Kraft dosiert werden. Das Gewicht dieser Grabenfräse beträgt dabei 17.000 KG. Dieses Gewicht ist notwendig, um die Maschine auch stabil zu halten und sauberes fräsen in hartem Untergrund zu ermöglichen. Ebenfalls ist die fahrerkabine schwenkbar, sodass der Fahrer zu jeder Zeit einen guten Blick auf das geschehen hat und somit die Fräse auch ordentlich führen kann.

Play
Play
Play
Play
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Einzug der Zukunft – Glasfaser

Eine Grabenfräse kann in vielen Fällen den Bagger ablösen. Grund dafür ist die Schnelligkeit, in der so eine Fräse arbeitet. Die Arbeit, die so eine Fräse in einer Stunde verrichten kann, ist mit einem Bagger kaum möglich. Viele wissen allerdings gar nicht, dass es die Möglichkeit gibt mit einer Grabenfräse zu arbeiten. Manche wollen auch nur kleine Gräben ausheben und möchten dann keine Investitionen in eine Grabenfräse tätigen. Effizienter und Umweltschonender ist es allerdings schon.

Schaut man jedoch ein wenig in die Zukunft, so ist ab zu sehen dass Glasfaser noch einige Jahre ein großes Unterfangen sein wird. Es müssen noch endliche Kabel verlegt werden um ein stabiles Netz auf zu bauen. Aus diesem Grund lohnt sich die Investition in eine Grabenfräse. Abgesehen von der Effizienz so einer Maschine, erfüllen unsere Maschinen auch alle Umweltnormen. Sie können also sicher in die Zukunft blicken mit dem Wissen, auf dem neusten Stand zu sein.

Wenn es um eine erfolgreiche Kabelverlegung geht, so fällt oftmals das Wort ,,Micro-Trenching”. Dies beschreibt eine Fräsart, bei der nur ein schmaler Spalt in den Boden gefräst wird. Dies geht schneller, da der Spalt wie bereits erwähnt sehr klein ist und die Arbeit somit schneller verrichtet werden kann. Auf dem Lande sind solche Fräsarten oftmals nicht möglich, weshalb man dann wieder zur Glasfaserverlegung im Tiefbau zurückgreift. Gerade in den Städten wird viel auf diese Technik gesetzt. Weitere Informationen finden Sie hier!

GM 140 H: Um große Mengen an Glasfaserkabel unterirdisch zu verlegen

Fräsrad R 500:Micro Trenching für genau gezogene Gräben

GM 4 Raupe: Diese technisch ausgereifte Grabenfräse ist ein Alleskönner

GM 4 Raupe: Gräben ziehen und anschließend wieder verfüllen

GM R 500: Unser Fräsrad GM R 500 zur Verlegung von Glasfaserkabel

GM 4 Raupe: Gräben ziehen und Kabel oder Drainagen verlegen

GM 4 Allrad: Grabenfräse im Leitungsbau, Kabelbau und zum ziehen von Drainagen

Zubehör: Verfüllschnecken im Kabelleitungstiefbau und zur Verlegung von Glasfaserkabel

GM 140 AFH-600: Flexibilität ist das Markenzeichen dieser Baggeranbaufräse

GM 1AS: Kabelverlegung von Glasfaserkabel und Rohren leicht gemacht

GM 1800 Pflug: Ideal geeignet für Drainagearbeiten bis 180cm Tiefe

GM6 ASR: Unsere Antwort auf extrem harte Untergründe und Fels

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Es gibt übrigens mehrere Trenching-Verfahren, nämlich Micro-, Mini- und Macro-Trenching. Die unterscheiden sich jeweils in der Tiefe und Breite der realisierten Frässchlitze sowie in der verwendeten Schneide- beziehungsweise Frästechnik.

Sie profitieren bei uns von langjähriger Erfahrung und professioneller Expertise

Glasfaserverlegung im Tiefbau

Copyright der Bilder/GrafikenUnsere Geräte zeichnen sich durch eine hohe Funktionalität und Zuverlässigkeit aus. Sie haben sich bereits in vielen Einsatzgebieten und bei zahlreichen Projekten bewährt und werden von einer großen Zahl an Firmen genutzt. Zudem bieten wir Ihnen eine über 50-jährige Erfahrung, die sich in der technischen Ausgereiftheit und der Professionalität unserer Grabenfräsen zeigt. Ob Glasfaserverlegung im Tiefbau, Drainage arbeiten oder verlegen von einfachen Rohrleitungen, unsere Maschinen werden Sie unterstützen.

Sollten Sie Fragen zu unseren Grabenfräsen zur Kabelverlegung haben oder ein Angebot wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend mit Ihrem Anliegen auseinandersetzen und Sie kontaktieren. Sie können uns auch gerne unter +49 (0) 591 – 76 314 anrufen. Über einen Besuch freuen wir uns!